Benutzer:Daniel Magister/Dokumentation (Kurs:Europaforum Wachau (SS 2019))

Grundsätzlich gab es keine Probleme bei der Quellenrecherche zur Tomatenrede von Helke Sander. In zahlreichen weblinks wurden genug Informationen zum Thema gefunden um sämtliche Hauptfakten zusammenzufassen.

Quellenrecherche:Bearbeiten

Folgende Quellen wurden für die Erstellung es Textes verwendet.


Der Tomatenwurf und seine Folgen https://www.frauenbund.de/nc/startseite/berichte-detail/article/ein-tomatenwurf-und-seine-folgen/

Welt.de : Neue Frauenbewegung begann mit drei Tomaten https://www.welt.de/politik/article2421815/Neue-Frauenbewegung-begann-mit-drei-Tomaten.html

Der Tagesspiegel: Verteidigung des subjektiven Faktors https://www.tagesspiegel.de/kultur/helke-sander-zum-80-verteidigung-des-subjektiven-faktors/19324104.html

1000 Schlüsseldokumente https://www.1000dokumente.de/index.html?c=dokument_de&dokument=0022_san&object=context&l=de

Deutschlandfunk Kultur https://www.deutschlandfunkkultur.de/der-befreiende-tomatenwurf-von-1968-beginn-der-neuen.976.de.html?dram:article_id=427874

Deutschlandfunk https://www.deutschlandfunk.de/vor-50-jahren-ein-tomatenwurf-als-funke-im-pulverfass.871.de.html?dram:article_id=427706

Literatur: Sarah Colvin: Ulrike Meinhof and west german terrorism: language, Violence, and Identity

Es wurden sechs Quellen für die Erstellung des Textes verwendet. Eine der wichtigsten Quellen bei der Erstellung des Textes war die Seite 1000dokumente.de https://www.1000dokumente.de/index.html?c=dokument_de&dokument=0022_san&object=pdf&st=&l=de

--Daniel Magister (Diskussion) 14:13, 25. Aug. 2019 (CEST)