Elementare Mathematik 2/Gemischte Definitionsabfrage/9/Aufgabe/Lösung

  1. Unter einer -Matrix über versteht man ein Schema der Form

    wobei für und ist.

  2. Eine Relation zwischen den Mengen und ist eine Teilmenge der Produktmenge , also .
  3. Ein Ideal ist eine nichtleere Teilmenge , für die die beiden folgenden Bedingungen erfüllt sind:
    1. Für alle ist auch .
    2. Für alle und ist auch .
  4. Unter einem halboffenen Intervall versteht man ein Intervall der Form

    oder

  5. Eine Folge heißt Nullfolge, wenn sie gegen konvergiert.
  6. Man nennt die Menge

    den Kreis mit dem Mittelpunkt und dem Radius .