Jaspers, Karl (1913)

Karl Jaspers: Allgemeine Psychopathologie. Ein Leitfaden für Studierende, Ärzte und Psychologen. Berlin: J. Springer 1913.

Verlagseinband der Erstausgabe
Titelblatt der Erstausgabe


Das Epoche machende Werk des jungen Privatdozenten für Psychologie und späteren Philosophen, der damals noch Arzt an der Heidelberger Psychiatrischen Universitätsklinik war, gilt als der Beginn der systematischen allgemeinen Psychopathologie. Die vierte Auflage (1946) erfuhr eine grundlegende Neubearbeitung und Erweiterung, die ihm „einen nahezu enzyklopädischen Charakter“ gab.[1]

  1. Janzarik, W.: Themen und Tendenzen der deutschsprachigen Psychiatrie. Berlin Heidelberg New York: Springer 1974, S. 33
Karl Jaspers 1901


weiter
Übersicht
zurück