Kurs:Wiederaufarbeitung von PCs/Testverfahren

TestverfahrenBearbeiten

Tests sollten nach dem gültigen Testplan für eine Art von Bauteile durchgeführt werden. Die Schüler sollten sich vor Beginn der Tests ein Testsystem entwerfen das alle notwendigen Tests möglichst bequem erlaubt.

TestsystemeBearbeiten

 
Eine POST card für den veralteten ISA Bus.
 
Eine POST card für PCI Bus.
 
Eine POST card für PCI Bus.

Das Testsystem kann ein belieger Rechner aus vorhandenen Bauteilen sein, kann aber auch spezielle Hardware oder Gehäuse für Testzwecke enthalten. Für den Test von Mainboards empfehlen sich z.B. POST card Steckkarten und spezielle Gehäuse bei denen das Mainboard oben auf dem Gehäuse angebracht wird und zugänglich bleibt.

Redundante TestsBearbeiten

In einem redundanten Testverfahren sollte jedes zu testende Bauteil von zwei Arbeitsgruppen unabhängig von einander getestet werden. Das Testergebnis der ersten Arbeitsgruppe sollte der zweiten Arbeitsgruppe nicht mitgeteilt werden. Kommen zwei Arbeitsgruppen zu verschiedenen Ergebnissen entscheidet ein dritter Test.

WeblinksBearbeiten

AnalyseprogrammeBearbeiten

FestplatteBearbeiten

ProzessorBearbeiten

  • Core2MaxPerf und
  • CPUTempWatch messen die Prozessortemperatur und testen die Stabilität der Prozessoren durch Belastung.

SpeicherBearbeiten

  • CPU-Z zeigt Informationen zu Prozessor, Mainboard, Speicher und Speicher Timings an.
  • MemtestG80 testet den Speicher der Grafikkarte.
  • c't-Ramtest und
  • Memtest86+ testen den Hauptspeicher.
  • stressapptest testet I/O-Geräte und Hauptspeicher unter Last.

SystemBearbeiten