Lineare Algebra 2/Gemischte Definitionsabfrage/16/Aufgabe/Lösung

  1. Zu einem Vektor nennt man

    die Norm von .

  2. Eine lineare Abbildung

    heißt winkeltreu, wenn für je zwei Vektoren die Beziehung

    gilt.

  3. Der Endomorphismus heißt selbstadjungiert, wenn

    für alle gilt.

  4. Eine Teilmenge heißt ein Repräsentantensystem für die Äquivalenzrelation, wenn es für jede Äquivalenzklasse genau ein Element aus aus dieser Klasse gibt.
  5. Die Abbildung heißt stetig in , wenn für jedes ein derart existiert, dass

    gilt.

  6. Der Endomorphismus heißt stabil, wenn die Folge in beschränkt ist.